Kategorie: Basis-Kurs

Lektion 16

Die Noten in der hohen Lage

Bei den “höhern” Noten tun sich manchmal auch erfahrene Notenleser etwas schwer.

Das haben diese Noten aber nicht verdient! (Ich erwähne sie hier ausdrücklich in den höchsten Tönen – hihi.)

Daher schenken wir ihnen jetzt unsere volle Aufmerksamkeit.

Schau dir gleich das “Erklärvideo” zu den “Tönen in der hohen Lage” an – los geht’s!

 

Zusammenfassung

Der große Moment

TROMMELWIRBEL!!!!

Du hast durchgehalten! Unglaublich, grandios und Respekt!

Jetzt kannst du dein Wissen und deine Fähigkeiten ausgiebig anwenden und testen!

UND ES WIRD SPAß MACHEN – das versprech ich dir;-)

 

Lektion 12

Die “restlichen” Noten- und Pausenwerte

Lektion 7

Basisnoten mit Kreuz

Endlich kommen die schwarzen Tasten am Piano zum Einsatz.

Auf dem Klavier sorgt ein Kreuz vor der Note “c” dafür, dass nun die schwarze Taste “cis” gespielt wird.

Steht ein Kreuz vor der Note erhöht diese sich um einen Halbton und erhält die Endung “is”.

Kreuze Notenerhöhung Tastatur

In dieser Lektion wirst du 5 neue Noten und Töne kennenlernen – auf dem Klavier sind es alles schwarze Tasten:

 

Sieh dir also gleich das ERKLÄRVIDEO an – los gehts!

Erklärvideo

 

 


1. Übung

Video

 

Playback

 


2. Übung

Video

 

Playback

 


3. Übung

Video

 

Playback

 


4. Übung

Video

 

Playback

WEITER zu LEKTION 8

 

Lektion 6

Rhythmus mit Viertelnoten

Jetzt kommt noch mehr rhythmisches Leben in die Melodien.

Allerdings werden Viertelnoten kürzer als halbe und ganze Noten gespielt. Das bedeutet, dass die Töne auch schneller wechseln. Es können bis zu 4 Viertelnoten im 4-Viertel-Takt vorkommen – auf jede Zählzeit eine Note (1 … 2 … 3 … 4 …)!

Schau dir das ERKLÄRVIDEO an und dann viel Spaß beim Üben!

Erklärvideo:

 

 

1. Übung

Playback:

Video:



2. Übung

Playback:

Video:


3. ÜbungPlayback:

Video:


4. Übung

Playback:

Video:

 

WEITER zu LEKTION 7

Lektion 5

♫ Deine ersten 8-Ton-Melodien

Mit den 8 Basisnoten legst du den Grundstein für alle weiteren Noten.

Präge Dir also diese Noten richtig gut ein! Beherrschst Du diese, kannst Du Dir alle weiteren Noten erklären, herleiten und dann auch spielen!

In der Übersicht unten siehst Du, wie die Notenköpfe Stück für Stück nach oben “klettern” (Notenlinie, Zwischenraum, Notenlinie, Zwischenraum … usw.).

Von “C” beginnend erreichen wir auf der achten Stufe wieder “C”. Wir haben die vollständige C-Dur-Tonleiter vor uns:

C-Dur-Tonleiter mit Namen - noten-lesen-lernen.de

Erkunde die 8 Basistöne/Basisnoten auf deinem Instrument – auf dem Klavier/Keyboard befinden sie sich hier:

Basisnoten im Violinschluessel Noten lesen lernen

 

Schau dir gleich das ERKLÄRVIDEO an – hier:

Erklärvideo:

 


1. Übung

Playback:

Video:


2. Übung

Playback:

Video:


3. Übung

Playback:

Video:


4. Übung

Playback:

Video:

 

WEITER zu LEKTION 6