Wissen 6: Weitere Angaben auf dem Notenblatt

Zum Schluss noch ein paar Informationen zu weiteren Angaben, die Du auf einem Notenblatt finden wirst. Diesesolltest Du wissen, wenn Du Noten lesen lernen möchtest. Zu diesem Thema gibt es natürlich viel mehr zu sagen. Hier bekommst Du die wichtigsten Informationen übersichtlich dargestellt.


Überbindungen

Im folgenden Beispiel sind 2 Überbindungen eingezeichnet:

Überbindung von Noten

  • zuerst (im Takt 2) klingt eine ganze Note noch um eine Viertelnote länger (Dauer der Note 5 Zählzeiten)
  • danach ist es eine halbe Note, die über den Taktstrich hinaus klingt und zwar in der Länge einer weiteren halben Note (Dauer der Note insgesamt 4 Zählzeiten)

Angaben zur Lautstärke

ppp - so leise wie möglich pianissimo possibile so leise wie möglich
pp - sehr leise pianissimo sehr leise
p - leise piano leise
mp - mittelleise mezzopiano mittelleise
mf - mittellaut mezzoforte mittellaut
f - laut forte laut
ff - sehr laut fortissimo sehr laut
fff - so laut wie möglich fortissimo possibile so laut wie möglich

lauter/leiser werdend

Im Beispiel oben: crescendo (lauter …)                    decrescendo (leiser werdend)

 


Angaben zum Tempo

Häufig befinden sich über den Stücken italienische Begriffe zum Tempo.

Eine genauere Angabe stellen Zahlenwerte dar, die die Anzahl der Grundschläge pro Minute (auch BPM, Beats Per Minute) bedeuten.

Angabe des Tempos 120

… bedeutet, dass die Geschwindigkeit 120 Grundschläge (bezogen auf Viertelnoten) pro Minute beträgt.

Auf einem Metronom lässt sich diese Geschwindigkeit einstellen und das Stück in der entsprechenden Geschwindigkeit üben.

Largo sehr langsam, breit 42–70
Larghetto etwas langsam 70–98
Adagio gemächlich, ruhig, andächtig 98–124
Andante gehend, mäßig bewegt 124–152
Allegro lustig, heiter, munter, schnell 152–180
Presto sehr schnell, rasch eilig 180–208

Angaben zur Spielweise

legato - Töne gebunden Legato Töne gebunden
staccato - kurz gespielt Staccato die Töne werden nicht gebunden, sie werden deutlich voneinander getrennt, kurz gespielt

 

tenuto - lang gespielt, aber getreent Tenuto die Töne werden gehalten, also lang gespielt aber dennoch voneinander getrennt

 

marcato - betont (Akzent) Marcato

(Akzent)

der Ton wird betont, akzentuiert

 


Angaben zum Ablauf

Wichtigstes Zeichen ist das Wiederholungszeichen. Innerhalb der beiden Zeichen wird alles einmal komplett wiederholt.

Hier siehst Du links und rechts Wiederholungszeichen. Die Noten zwischen diesen Zeichen werden ein 2. Mal gespielt.

Wiederholungszeichen im Notensystem

Weitere Angaben zu Wiederholungen, Wiederholungszeichen findest Du hier.


Zurück zu Wissen 5: Tonarten


Zurück zur Startseite Noten lesen lernen