♫ Wissen 3: Noten im Violinschlüssel

Die Note „c“

Zunächst soll die Note “c” unseren Ausgangspunkt für weitere Noten im Violinschlüssel bilden.

Note c im Violinschlüssel

Betrachte die oben dargestellte Note c – sie befindet sich auf der 2. Hilfslinie unter dem Notensystem.

Auf der Tastatur eines richtigen Klaviers mit 88 Tasten liegt sie etwas links von der Mitte (“Middle “c”).

Auf Keyboards, E-Pianos mit unterschiedlicher Tastenanzahl kann das “c” z. T. auch etwas rechts von der Mitte liegen.

Note c auf Tastatur


Die 8 “Basisnoten im Violinschlüssel

Die acht wichtigsten Noten im Violinschlüssel nennen wir einfach mal “Basisnoten” und gehen dabei von der Note c aus.

Basisnoten komplett

In folgender Übersicht kannst Du unsere 8 „Basisnoten“ im Violinschlüssel noch einmal im Zusammenhang sehen. Diese gehören bis auf das hohe „c“ zum Bereich der „eingestrichenen“ Noten (eingestrichenen Oktave) und sie werden manchmal so geschrieben c’, d’, e’, f’, g’, a’, h’ oder erhalten noch eine Zahl: c1, d1, e1, f1, a1, h1. In der zweigestrichenen Oktave wäre die Schreibweise dann c”, d”, e” bzw. c2, d2, e2 usw.

Basisnoten-Gesamtübersicht


Die 8 Basisnoten in hoher Lage

Wenn Du alle 8 “Basisnoten” kennst, benennen und spielen kannst, besitzt Du schon eine gute Grundlage für das Notenlesen!

In einer höheren Lage – also einen Bereich mit höheren Tönen wirst Du die Noten c, d, e, f, g, h, a, c wiederentdecken.

Im zweigestrichenen Bereich (zweigestrichene Oktave) werden die Noten manchmal auch mit c2, d2, e2, f2, g2, a2, h2

bezeichnet.

zweigestrichene Oktave auf Tastatur


Noten mit Vorzeichen

Du hast also jetzt einen guten Überblick über die weißen Tasten bekommen. Aber was ist mit den schwarzen Tasten?

Jetzt kommen die sogenannten Vorzeichen ins Spiel:

Noten-Vorzeichen Kreuz

Steht ein Kreuz vor einer Note, erhöht sie sich um einen Halbton.

Noten-Vorzeichen "b"

Bei einem „b“ vor einer Note, erniedrigt wird diese um einen Halbton erniedrigt.

Auflösungszeichen

Ein Auflösungszeichen vor einer Note sorgt dafür, dass das vorherige Kreuz oder „b“ „aufgelöst“ wird.


Halbtonschritte auf Tastatur

Der Abstand zwischen zwei Tasten auf dem Piano nennt man Halbtonschritt.

D. h., wenn sich z. B. rechts neben einer weißen Taste eine schwarze Taste befindet, dann ist sie einen Halbton entfernt, liegen 2 weiße Tasten nebeneinander, dann ist auch das ein Halbtonschritt.

Beispiele in obiger Grafik:

  • von „c“ zur nächsten rechts liegenden schwarzen Taste = Halbtonschritt
  • „e“ zu „f“ = Halbtonschritt
  • „c“ zu „d“ = 2 Halbtonschritte = 1 Ganztonschrit

Das Verständnis von Halb- und Ganztönen ist sehr wichtig. Durch ein Kreuz vor einer Note wird diese um einen Halbton erhöht, d. h. es handelt sich um den nächst höheren Halbton.

Auf der Tastatur ist das immer die unmittelbar benachbarte Taste rechts – egal, ob es sich um eine schwarze oder weiße Taste handelt.


Halbtonerhöhung durch Kreuze

In der folgenden Übersicht siehst Du wie Kreuze dafür „sorgen“, dass ursprüngliche Noten um einen Halbton erhöht werden.

Kreuze Notenerhöhung Tastatur

An die Notennamen wird die Endung „-is“ angefügt:

– „c“ wird zu „cis“

– „d“ wird zu „dis“

– „f“ wird zu „fis“

– „g“ wird zu „gis“

– „a“ wird zu „ais“

Einen gewissen „Sonderfall“ stellen die Töne „e“ und „h“ dar, deren benachbarte Tasten weiße Tasten sind:

So wird „e“ zu „eis“ (ist ebenso die Taste „f“).

Und „h“ wird zu „his“ (ist ebenso die Taste „c“).


Halbtonerniedrigung durch “b”

In der folgenden Übersicht siehst Du wie das b-Vorzeichen dafür „sorgt“, dass ursprüngliche Noten um einen Halbton erniedrigt werden.

"b" Notenerniedrigung Tastatur

Wichtig ist dabei, an die Notennamen die Endung „-es“ anzufügen:

– „d“ wird zu „des“

– „e“ wird zu „es“

– „g“ wird zu „ges“

– „a“ wird zu „as“

– „h“ wird zu „b“

Die „Sonderfälle“ sind hier die Töne „c“ und „f“, deren benachbarte Tasten weiße Tasten sind:

„c“ wird zu „ces“ (ist ebenso die Taste „h“)

„f“ wird zu „fes“ (ist ebenso die Taste „e“)

Außerdem ist wird „h“ erniedrigt zu „b“ (und nicht zu „hes“ – Achtung!)

 

Du findest weitere Informationen zu Notenschlüsseln wie Alt- und Tenorschlüssel hier.

 

Suche Dir einfach Stücke im Violinschlüssel und Du wirst Stück für Stück Noten lesen lernen!


Weiter zu Wissen 4: Noten im Bassschlüssel


Zurück zu Wissen 2: Takt, Noten- und Pausenwerte


Zurück zur Startseite Noten lesen lernen

Rating: 4.8/5. Von 4 Abstimmungen.
Bitte warten...